Conti-Dry

Für Wasserverdampfungsleistungen von 500 – 5.000 kg/h je Linie.

Der Niedertemperaturtrockner Conti-Dry ist ein semi-mobiler Bandtrockner, der „almost ready to run“ ausgeliefert wird und die Compact-Dry Reihe mit größeren Durchsätzen und Verdampfungsleistungen ergänzt. Die Normcontainerweise ermöglicht einen einfachen Transport und die Wahl zwischen fest installierter und mobiler Anlage.

Vorteile

  • Einfacher Transport aufgrund der Normcontainerbauweise
  • Wahlweise als fest installierte oder mobile Anlage
  • Schonende Trocknung bei geringen Temperaturen
  • Betriebstechnisch sicheres Verfahren mit geringem Wartungsaufwand
  • Nicht explosions- oder brandgefährdet
  • Nutzung „minderwertiger“ bzw. niedriggrädiger Energiequellen (Abwärme) möglich
  • Trockengut als gut lagerbares, abriebfestes und staubarmes Granulat vorliegend
  • Äußerst Wartungsfreundlich
  • Abluftbelastung und Geruchsemissionen weit unterhalb der geforderten Grenzwerte (mit angepasster Abluftbehandlungsanlage)
  • 24h-Betrieb ohne Beobachtung
  • Errichtung und Betrieb der Trocknungsanlage gemäß ATEX-Richtlinien

Einsatzbereiche

  • Klärschlämme
  • Recyclingprodukte
  • Papierschlämme
  • Vergärungsrückstände
  • Holz- und Biomasseabfälle
  • Kalkschlämme
  • Extrudierte und pelletierte Produkte
  • Granulate und Schüttgüter
  • Biomasse