SÜLZLE KLEIN liefert Compact-Dry 2-3

Neuer Klärschlammtrockner in Soltau

SÜLZLE KLEIN liefert Compact-Dry 2-3

10.08.2019

Um adäquat auf die Novellierung der Düngemittelverordnung reagieren zu können, beauftragte die Kläranlage Soltau SÜLZLE KLEIN mit der Lieferung eines Klärschlammtrockners. Oberste Prämisse hatten dabei die Maße, denn der neue Trockner musste exakt auf den Platz der zuvor ausgebauten, in die Jahre gekommenen Kammerfilterpresse passen. Aus diesem Grund fiel die Wahl auf den Typ Compact-Dry 2-3, der darauf ausgelegt ist, Durchsatzmengen von bis zu 550 kg/h entwässertem Klärschlamm zu trocknen. Die notwendige Wärmeenergie wird dabei von drei BHKWs zur Verfügung gestellt, die bei Bedarf zusätzlich von einem Erdgasbrenner unterstützt werden können. Das granulatförmige Ausgangsmaterial wird in einer Halle zwischengelagert und durch einen externen Entsorger abtransportiert. Zusätzlich ist die Möglichkeit der Fremdschlammannahme von weiteren Kläranlagen aus der Umgebung gegeben.