Referenzprojekt in Müllekoven

Zwei Bandeindicker und eine Polymeransetzstation im Rahmen der Erweiterung der Kläranlage Müllekoven

Im Rahmen der Erweiterung der Kläranlage Müllekoven hat der Abwasserbetrieb Troisdorf AöR Anfang 2020 an SÜLZLE KLEIN den Auftrag für die Lieferung von zwei kundenspezifischen Bandeindickern und einer Polymeransetzstation erteilt. Ziel war die Ertüchtigung der maschinellen Überschuss-Schlammeindickung zur Steigerung der Energieeffizienz der Anlage. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten konnte SÜLZLE KLEIN eine innovative und ebenso effiziente Lösung anbieten. Großer Vorteil der mobilen Bandeindicker-Anlage solidXdrain war, dass die Kläranlage den Betrieb über die komplette Montagezeit „24/7“ aufrechterhalten konnte. Nach reibungsloser Lieferung im August 2020 und der pünktlichen Inbetriebnahme einen Monat später, stand der erfolgreichen Abnahme im Oktober 2020 nichts mehr im Wege. Der Durchsatz der neuen Anlage pro Linie/Eindicker liegt bei 5–25 m³/h erfüllt alle geforderten Leistungsdaten und entspricht dem neuesten Stand der Technik.

Zahlen und Fakten zum Projekt:

84.000

Einwohnergleichwerte

5 %

Feststoffgehalt im eingedickten Schlamm

525 m³/h

Durchsatz der neuen Anlage pro Linie/Eindicker

September 2020

Inbetriebnahme

Standort des Referenzprojekts:

Müllekoven

Zur Siegaue 12
53844 Troisdorf

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Webseite und von Google.
Zur Datenschutz Google
Zur Datenschutzerklärung dieser Webseite

Karte laden

Zu den Referenzen
ZUM BANDEINDICKER
ZUR POLYMERSTATION
ANSPRECHPARTNER