Siebbandpresse SNP

Für die Entwässerung von Schlämmen auf 20 – 35 %-TS.

Die Siebbandpresse SNP ist ein besonders effizient arbeitendes System zur Entwässerung von Schlämmen und anderen Suspensionen, bei der zu entwässernder Schlamm zwischen zwei umlaufenden Siebbändern um 14 Presswalzen geführt wird, welche im Durchmesser abnehmen und so einen steigenden Druck – bis 20 bar – erzeugen.

Kennzeichen der SNP:

  • Große Filterfläche zur Voreindickung
  • Ideale, nicht klebende Struktur des Presskuchens für weitergehende Behandlung

Vorteile

  • Nur durch die Erweiterung der Vorentwässerungszone, z.B. durch den Aufbau des Bandeindickers solidXdrain, lassen sich sehr hohe Durchsätze auch bei dünnen Schlämmen erzielen.
  • Verschleiß- und geräuscharme Arbeitsweise
  • Äußerst geringe Betriebs- und Wartungskosten
  • Kontinuierlicher und vollautomatischer Betrieb
  • Hohe Bedienungs- und Wartungsfreundlichkeit

Einsatzbereiche

Entwässerung von Schlämmen und Suspensionen aus:

  • Kommunaler und industrieller Abwasserbehandlung
  • Papierfabriken
  • Stahl- und Walzwerken
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Sand- und Kiesaufbereitung etc.